7.Mesopotamische Medizin Kongress in Van

Vom 04.06.2015 bis zum 06.06.2015 hat der 7.Mesopotamien Medizin Kongress in Van stattgefunden. Über 600 Ärzte, Zahnärzte, Apotheker und Medizinstudenten aus aller Welt haben am Kongress teilgenommen. Es wurde mehr als 60 Vorträge meist in Kurdisch aber auch in Armenisch gehalten. Mit Kooperation von Medizinische Hochschule Hannover und Ärztekammer Van/Hakkari ist eine erfolgreiche Veranstaltung organisiert worden. Der Kongress ist ein Netzwerk aus kurdischen Ärztinnen und Ärzten aus aller Welt und setzt sich unter anderem für die medizinische Versorgung der mesopotamischen Völker in Kriesenzeiten und die Entwicklung der mesopotamische Sprachen v.a. kurdischen Sprache in Medizin ein. Jedes Jahr wird der Kongress in einer anderen Stadt organisiert.  Bisher wurde der Kongress in Diyarbakir, Erbil, Sulaimaniya, Mardin, Duhok und Van organisiert.

Kommentare sind deaktiviert