Benefizveranstaltung in Heidelberg für Flüchtlinge aus Kobane und Shengal

 Benefizkonzert und Party für Flüchtlinge in der Rhein-Neckar-Region und an der türkisch-syrischen Grenze!

http://www.halle02.de/programm/alle-events/termin/2015/januar/berliner-naechte-w-the-avener-klangkuenstler-peer-kusiv.html

https://www.facebook.com/events/1545915888959656/?source=1

 

 

Nicht nur in Heidelberg ist das Thema der Flüchtlingshilfe momentan in aller Munde. In der gesamten Metropolregion werden Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern aufgenommen. Die Mannheimer Schülerin Berfin Makbul und der kurdische Kinder- und Jugendverband „Komciwan“ haben die Initiative ergriffen und die halle02 angefragt, gemeinsam Flüchtlingen zu helfen und sie mit Hilfe einer Musik- und Kulturveranstaltung zu unterstützen.

Am 03.01.2015 findet aus diesem Anlass eine Benefizveranstaltung in der halle02 Heidelberg statt. Die Eintrittserlöse aus der Veranstaltung werden gespendet an den gemeinnützigen Verein "Verband kurdischer Ärzte in Deutschland e.V." und gehen somit zugunsten von Flüchtlingen in der Region und Kriegsflüchtlingen aus dem türkisch-syrischen Krisengebiet. Da diese Menschen aus ihrer Heimat vertrieben wurden, haben sie meist ihr ganzes Hab und Gut verloren. Deshalb werden nicht nur finanzielle Spenden benötigt, sondern es wird auch um Kleiderspenden gebeten, die dann an das rote Kreuz gehen, die sie an Flüchtlinge in der Region Rhein-Neckar verteilen. Darüber hinaus geht es nicht nur darum, den Menschen zu helfen, sondern sie in Deutschland ebenfalls willkommen zu heißen und ihnen auch die Möglichkeit zu geben, uns und die deutsche Kultur kennenzulernen.

Als Hauptkünstler konnte der kurdische Sänger Sivan Perwer gewonnen werden. Er verarbeitet in seinen Liedern nicht nur traditionelle Motive, sondern singt auch über politische Themen wie Sozialismus, Kommunismus, Bürgerkrieg und setzt sich stark gegen Ungerechtigkeiten und Unterdrückung ein.

Hinzu kommen Ali Insan, Xezal und Clayd, die ebenfalls auftreten werden.

Weitere Bands und Unterstützer sind angefragt - das Programm ist also noch in Weiterentwicklung. Wer sich helfend beteiligen möchte, schreibt eine Email an benefiz@halle02.de

Zwischen den Auftritten wird der Verband kurdischer Ärzte ihre Arbeit vorstellen, und über die Verwendung der Spendengelder berichten, ebenso werden weitere Projektpartner ihre Beiträge vorstellen.

Bei der Aftershowparty ab 21h legt DJ Amado auf dem einen Floor auf, auf dem zweiten Floor bringt DJ Marcello mit Balkan Sounds die Besucher in Stimmung. Partyalarm!  

Kleiderspenden kann man den ganzen Tag über in der halle02 abgeben. Für jede Kleiderspende gibt es ein kleines Dankeschön. Die Veranstaltung beginnt um 15h unter der Schirmherrschaft von Theresia Bauer (Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst) und der Dancefloor wird um 21 Uhr „ausgerollt“.

Wenn Sie mit uns gemeinsam zu dieser Veranstaltung aufrufen wollen, kontaktieren Sie uns unter benefiz@halle02.de 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren